Gallery Inhalt

Gallery Status

  • Version: 3.0.2
  • Alben: 264
  • Fotos: 4364
  • Betrachtungen: 1647287

Beliebte Schlagwörter

D.Wildpferdefang

  •  
  •          
Was für ein Tag beim Dülmener Wildpferdefang

Am Morgen konnte man die Herde noch in ihrem natürlichen Lebensraum beobachten, eine 360 Hektar große Fläche im Merfelder Bruch.
Aus der Herde mit über 350 Tieren werden ein mal im Jahr die Jährlings Hengste rausgefangen.
In den Mittagsstunden beginnt das Vorprogramm in einer Naturarena die ca. 12 Tausend Leute fasst. Dort wird unter anderem gezeigt was man mit einem dressierten Dülmener Wildpferd alles machen kann.
Ein tolles Bild, wenn um 15 Uhr die Herde in die Arena Galoppiert kommt.
Die 25 Fänger beginnen nun mit Ihren Händen die Hengste aus der Herde rauszufangen, was nicht so ganz einfach ist.
Die Hengste haben schon eine unheimliche Kraft so das es manchmal 4-5 Fänger braucht um dem Tier das Halfter anlegen zu können.
Nach ca. 2 Stunden waren dieses Jahr 47 Hengste eingefangen.
Ein Gänsehaut Erlebnis hatte ich dann als die restliche Herde wieder aus der Arena rausgelaufen kam. Ich stand unmittelbar daneben und der Boden vibrierte durch den Hufschlag der Pferde.
Die Jungen Hengste werden dann am Ende des Tages versteigert.
Es war ein echt toller Tag, der ein wenig durch den Tot einer Jungen Stute getrübt wurde.
  • Fang

    • Fang
    • Betrachtungen: 2359
    • Von: Andreas B.
  • Morgens

    • Morgens
    • Betrachtungen: 521
    • Von: Andreas B.
  • Vorprogramm

    • Vorprogramm
    • Betrachtungen: 746
    • Von: Andreas B.